welcome to hell

wie gestern versprochen folgen hier weitere abgründe meiner seele:

engelsgeduld aufweisendes helferlein
das erinnert mich ja eher an helmi aus der kindersendung (www.helmi.at ) - hab ich echt so nen großen kopf?

geniesserin vor dem herrn
mampf, mampf, krümel, brösel ähhhhh ja...ich wollt ja was schreiben.

schlagfertiges jammertantchen
ich bin zwar definitiv auf den kopf gefallen, aber es muss wohl was positives bewirkt haben

maneater
wenn dann aber bitte einer mit nem großen würstchen, will ja was davon haben

my sofa is my castle
die einzig wahre extremsportart die ich betreibe: heavy couching (mit haltungsnoten von 9,5!!!)

theorienaufsteller
ich hab wohl zu allem und jedem meine eigene theorie, siehe auch hotdog theoretikerin

grantscherbe
das kam von chris - der mit bewundernswerter geduld meinen grant auffängt oder mich noch extra provoziert wenn ich schon wie rumpelstilzchen um den tisch hüpfe und mir die haare einzeln ausrupfe

sexobjekt
genialer abend. ich hatte urlaub und meine freundin hatte sich n blind date ausgemacht mit nem bekannten vom chat wo ich mitkommen sollte. brauchbares outfit musste her.
war etwas schlecht gelaunt weil der typ in den ich zum damaligen zeitpunkt verliebt war die woche zuvor zu mir kam, kam und wieder ging. nachdem ich ihm mitteilte wie erniedrigend ich das finde dass er ansonsten keine zeit für mich hat hat er sich wieder nen abend für mich zeitgenommen. naja. er kam, kam und ging wieder *lol*
nachdem ich nie geahnt hätte mich mal wie ein sexobjekt fühlen zu müssen musste ich das in einem outfit ausdrücken



ja, da hatte ich auch noch mehr auf den rippen, ja ich nähere mich dem aber wieder wenn ich so weiter futtere...

sockenqueen
ein bild das bei meinen eltern entstanden bin. und unabhängig voneinander habe ich ungefähr von 5 leuten einen kommentar zu meinen socken bekommen *rätsel* kein plan wieso



rechtschreibkorrekteuse vom dienst
ich kann halt nich anders. wenn ich viele beiträge in foren lese dann muss ich halt immer. irgendwie zwanghaft. genau dies ist als userstatus in nem forum in dem mir ein wahnsinniger moderatorenrechte gegeben hat eingetragen.
schon in der schule wenn ich morgens im zug saß und jemand neben mir hausaufgaben gemacht hat konnte ich mich maximal 5 minuten zurückhalten um mich dann rüberzubeugen und zu sagen: "äh du. tschuldige. aber das gehört so, das so und das würde ich anders formulieren"

gratis tiramisu
tiramisuuuuuuuuuuuuuuuuuu. also eigentlich gibts zwei tiramisu geschichten.

numero eins:
eine freundin war mal mit nem typen zusammen der sich zufällig genau an ihrem geburtstag und zu dem zeitpunkt als sie zusammen waren beschneiden liess. im darauffolgenden jahr haben wir ihm an diesem tag seine lieblingsspeise (tiramisu) mit einer hübschen karte auf der ein hackebeilchen abgebildet war mit den besten wünschen zum 1. beschneidungsfest geschickt...

numero zwei:
einer meiner lieblings-pizzalieferanten (vor allem für spät nachts) hat nen counter wo es jedesmal wenn er von 50 bei jeder bestellung runtergezählt hat auf 0 genau dann für den besteller ein gratis tiramisu gibt. nun. selbst an abenden wo ich eigentlich nicht vorhabe mir irgendwas zu bestellen und aus langeweile mal kurz die seite checke und der counter auf unter 10 ist packt mich der ehrgeiz. und ich hab noch nie "verloren"....


badewannentaucher
naja. ich bade eigentlich nie sonderlich lange. das problem ist nur wenn ich sage ich geh kurz ne halbe stunde baden dann komm ich meistens erst nach 4 h wieder zurück. am rückweg zum rechner liegt nämlich meine couch

hotdog theoretikerin
der klassiker: lieber ein käsekrainer in der hand als ein würstchen im bett

deckenfetischistin
absurderweise hab ich wirklich nen deckentick. gibst du mir ne decke hab ich mich wahrscheinlich spätestens 5 minuten später gemütlich drin eingewickelt. da kann ich einfach nicht anders.

zuverlässige umgängliche psychoanalyse gesprächspartnerin
wir irren müssen ja zusammenhalten

chinesisch dolmetscherin
eine geschichte die mich immer an eine freundin erinnert. und sie an mich. einschulung auf der technischen hotline eines meiner ehemaligen arbeitgeber. die nette dame die mich einschult versucht dem begriffsstutzigen kunden etwas zu erklären. irgendwann dreht sie sich völlig entnervt zu mir, hält die hand vors mikro damit der kunde es nicht hören kann und meint "red i chinesisch?". woraufhin der kunde antwortet "nein, ich versteh sie eigentlich ganz gut". uuuuups

geschichtenerzählerin
auch weblogerzählerin, jedoch nicht zu verwechseln mit dem gschichtldrucker (jemand der gerne geschichten erfindet). ich unterstreiche halt gerne erzählungen und geschichten mit einer prise humor. wenn schon tragisch, dann wenigstens komisch

und noch ein begriff von mir
hoffnungslos versingelt
die nettere variante von "hoffnungsloser single" - mit männern hab ich halt wirklich kein händchen...

nun. ich spring jetz weiter wie ein flummi durch die wohnung u freu mich über mein praktikum. morgen denke ich dann drüber nach wie ich es finanziere.

25.1.07 00:29

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


renate / Website (25.1.07 08:56)
hier meldet sich eine korrekteusenkollegin aus dem norden....bei der sockenqueenstory muss es aber wirklich heissen: ein bild,(komma){Emotic(wink)das bei meinen eltern entstanden IST , hehe- doch mal erwischt!
und im uebrigen zu ueberlegen waer fuer weitere berufliche optionen vielleicht etwas in richtung "flockig-witzige beitraege schreiben", waer das nix?
aber erstmal fuers praktikum incl.finanzierung (vielleicht ja doch ein reicher amerikaner??)
lg aus dem hohen norden


chris (27.1.07 05:38)
erst kommt ne weile nüx und nun2 kurz hintereiander das ich doch glat deine darstllung deiner "besten" eigenschaften übelesen hab :-O

interesannt ;-) :-P

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen