es wird wieder zeit

die letzten wochen hat ich nicht die kraft oder lust hier was zu posten. nicht rauchen und diät haben mich an den rand des wahnsinns getrieben. weshalb ich mich entschieden habe jetz wieder in maßen der nikotinsucht zu fröhnen.

ich war entnervt, chronisch gereizt und ständig schon um 10 im bett weil mich dann spätestens die geduld verlassen hat.

neues gibts nicht wirklich deshalb. die bitch weilt noch 1,5 wochen in lissabon ohne mich *snief* und ich bin mit OP vorbereitungen beschäftigt. der tag rückt näher. nur noch 2,5 wochen bis tag X.

obwohl das meine erste OP und meine erster richtiger krankenhausaufenthalt sein wird hält sich die nervosität noch in grenzen. bin doch eher aufgekratzt und voller vorfreude.

das letzte wochenende hab ich wieder im kreis der familie verbracht u es war eigentlich sehr nett u entspannt. kann man nicht meckern.

sonntag war wieder "die qual der wahl" in österreich. rot hat ne menge dreck am stecken. schwarz sowieso. ausserdem musste diese regierung abgewählt werden. grün war somit wieder mal die einzige alternative. vielleicht aber auch nur weil sie noch keine chance dazu hatten scheisse zu bauen.
leider scheints jetzt wohl wieder auf ne schwarz-rote koalition rauszulaufen. mal das ergebnis der briefwahl abwarten. man hofft auf ein wunder und doch noch auf eine rot-grüne koalition. na mal sehen.

schockiernd ist das ergebnis der "ausländer raus" fraktion. die fpö konnte doch wirklich die stimmen die sie durch die abspaltung des bzö verloren hatte wettmachen plus noch einen prozentpunkt gutmachen. und ist, realistisch gesehen der wahlgewinner.....unfassbar....

das genaue ergebnis ist u.a. auf
www.orf.at zu finden.

zum abscheulichen fpö wahlkampf spricht mir einer der schreiberlinge eines österr. filmtipps newsletter aus der seele:

Werter H.C. Strache!

Ich möchte mich bei Ihnen bedanken. Für ihren genialen Slogan "DAHAM STATT
ISLAM".

Nie zuvor hat mich eine scheinbar so triviale Sache wie ein schnödes
Wahlplakat so sehr beschäftigt: Wie viele schlaflose Nächte habe ich über
die Bedeutung dieses Spruchs gegrübelt, hin und her überlegt, mir das
Gehirn zermartert? Was zur Hölle will uns H.C. Strache sagen?
"DAHAM STATT ISLAM"? Ist das abstrakte Dichtkunst? Hat H.C. Strache den
Beruf gewechselt? Vom Populisten zum Dadaisten?

Doch plötzlich fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Sie wenden sich an
mich PERSÖNLICH.

Ja, Herr Strache, seit mir "DAHAM STATT ISLAM" auch an meiner
Straßenbahn-Haltestelle entgegenprangt, weiß ich orientierungsloser
Exil-Kärntner endlich, wo ich zuhause (="daham") bin. Darauf muss man erst
mal kommen! Nie wieder werde ich gedankenverloren eine Station zu weit
fahren. Eine ganz tolle Sache, Herr Strache!

Zum Dank hab ich ein paar weitere, wie ich meine, recht kreative Slogans
gedichtet, die Sie gerne plakatieren dürfen:

Wie gefällt Ihnen zum Beispiel

VOLKSTANZ STATT BAUCHTANZ!
Lustig, nicht wahr? Oder das hier:

AVE MARIA STATT SCHARIA!
Ein deutliches Bekenntnis zu einem wehrhaften Christentum bei
gleichzeitiger relativer Liberalität in Sachen Strafvollzug. Oder

ROSENKRÄNZE STATT OFFENE GRENZE!
Wiederrum ein Bekenntnis zum Christentum und zugleich eine subtile
Anspielung an Ihre gleichnamige Abgeordnete.
Zugegeben, etwas weniger subtil ist:

DEUTSCHE MÖSEN STATT TÜRKISCHE MOSCHEEN!
Was höre ich da? Zu ordinär? Zu sexistisch? Gehen's, Herr Strache, wenn
sogar der Schüssel einen auf Casanova macht und ganze "Emanzentrupps
flachlegt", da dürfen Sie als junger, sexy Oppositionsführer nicht
kneifen. Wetten, die Jungmänner in ihren Burschenschafterbuden werden sich
ihre Säbel schieflachen.

Oder was halten Sie davon:
NEUBAUGÜRTEL STATT SPRENGSTOFFGÜRTEL!
Ein genialer Wahlspruch, der Wohnungsnot und Terrorangst gleichermaßen
thematisiert. Genau das, was der verunsicherte Kleinbürger hören will.

In die selbe Kerbe schlägt
JÖRG HAIDER STATT AL KAIDA!
Unter uns gesagt, dass der Jörgl nimmer in der FPÖ ist, haben Ihre Wähler
eh nicht überrissen.


Die Filmtipps bzw. Rezensionen der Herrschaften gibts auf www.filmtipps.at

das wars dann auch schon wieder.

schluss mit lustig.

2.10.06 18:12

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


babs (4.10.06 19:49)
äußerst origineller wahlslogan, in der tat...kann sich wohl nur ein komplettes arschloch ausgedacht haben. achja, und ausländer gibt´s ja heutzutage schon überall...nicht wahr?
hier in der westlichen piefkei kriegt man so geistige ausfälle ausm nachbarland leider nur am rande mit. oder gottseidank. wegen dem herz, weißt eh^^

ich hab über dritte von einem wahlkampf-song der bzö (oder war´s doch die fpö?) gehört, dessen zitierten textauszüge (irgendwas von wegen wir halten zamm, blah...oder so ähnlich) mich an der existenz von intelligenz im menschlichen gehirn haben zweifeln lassen...hauptsache man muß selber net denken und labert irgendeine vorgefertigte meinung nach.

naja. die welt is an und für sich schlecht, also:
wird zeit für eine ordentliche apokalypse, die sich gewaschen hat.

und rauch net z´vü^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen